Kantonsschule Seetal ksseetal.lu. ch

Recherche

Recherchieren mit System

Informationskompetenz zählt zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen für den Erfolg in Studium und Beruf. Diese Informationskompetenz zu erlangen ist ein Prozess, der zu einem kritischen Umgang mit Information anregt und wesentlich zum lebenslangen Lernen in unserer Informationskultur beiträgt.

Informationskompetenz bedeutet
–    Informationsbedarf erkennen und beschreiben
–    Informationen suchen und finden
–    Informationen auswählen und beurteilen
–    Informationen organisieren
–    Informationen präsentieren
–    Arbeitsprozesse reflektieren


Informationen finden


a) Eine Suchstrategie entwickeln
–  Das Thema einer Arbeit soll von Anfang an klar abgegrenzt werden
–  Suchbegriffe schon bei der Vorbereitung der Recherche definieren
–  Informationen können an verschiedenen Orten gefunden werden (Bibliothek, Internet, Presse, …)

b) Die Recherche durchführen
–  Eine Übersicht über alle hilfreichen Quellen erstellen
–  Alle relevanten Suchtreffer notieren (siehe Rechercheprotokoll)
–  Je nach Resultat müssen die Suchbegriffe angepasst werden

c) Gefundene Quellen bewerten
–  Quellen müssen auf Wahrheitsgehalt und Verlässlichkeit überprüft werden
–  Mehrere Quellen miteinander vergleichen
–  Nur glaubwürdige und aktuelle Informationen werden weiterverarbeitet

d) Die Informationen verarbeiten
–  Gefundene Informationen mit eigenen Worten wiedergeben
–  Beim Erstellen der Arbeit auf korrektes Zitieren achten
–  Eine Bibliographie für die Arbeit erstellen

Tipps

Suchbegriffe definieren:
Synonyme, Ober- und Unterbegriffe, fremdsprachige Begriffe, Singular und Pluralformen verwenden

Phrasensuche:
Begriffe in « » setzen

Boolesche Operatoren
(and, or, not) zur
Verknüpfung von
Suchbegriffen verwenden

Platzhalter (*, ?)
(Trunkierungszeichen)
verwenden
Mit *: Konflikt* findet die Begriffe Konflikt, Konflikte, Konflikt-
management, Konfliktbewältigung usw.
*kind bringt alle Treffer mit Kind, Einzelkind, Schulkind, usw.
Mit ?: exakt ein Zeichen ersetzen: wom?n bringt Treffer mit women und woman

Quellen-Bewertung:
Hat der Verfasser der Informatione einen entsprechenden fachlichen Hintergrund? Wer betreibt die Webseite (Universität, Behörde oder Privatperson)? An wen richtet sich die Quelle (Fachpublikum oder Laien)? Wann wurde die Information erstellt bzw. aktualisiert? Gibt der Verfasser seine Quellen bekannt? Macht die Webseite einen professionellen Eindruck? (Rechtschreibefehler, tote Links, Werbung/Pop-Ups, Gestaltung und Lesbarkeit)?

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen